top of page

GODDESS IN ME - Weibliche Weisheit

IMG_0083.jpg

 Und immer wird Werden zu Vergehen zu Werden,

Ausdehnung zu Inwärtsfluss zu Ausdehnung,

Bewegung zu Ruhe zu Bewegung,

im ewigen Kreis des Lebens.


Alles natürliche atmet in Zyklen. Auf Frühling folgt Sommer, folgt Herbst, folgt Winter. Und wieder Frühling... Eine sich immerfort entfaltende Spirale. Ein Tanz.

 

Wir sind untrennbar in dieser Weisheit eingewoben und können aus dieser archaischen Bewegung Führung und Kraft für unser alltägliches Leben schöpfen, das zyklische Rad des Lebens gezielt einsetzen bei Fragestellungen, für die Umsetzung der LebensVisionen etc. Es ist eine Landkarte für Orientierung, Ausrichtung, Verankerung, Klärung. Und es ist eine Einladung zur Verbindung mit der Natur um uns und in uns. Die Natives Nordamerikas nennen es das Medizinrad. Doch die Grundlage ist nicht kulturspezifisch. Wir finden diese Landkarte oder ähnliche Auslegungen davon in allen Teilen der Welt. Für mich ist es daher ganz einfach das zyklische Rad des Lebens.

Die Lehre ist kreisförmig, nicht linear. Sie entspricht damit dem weiblichen Weg - immer tiefergehend im Verständnis, Runde um Runde, Kreis um Krei. In die Ausdehnung führend, Spirale um Spirale. Die Zyklen wiederholen sich, und sind doch jedes Mal neu. Erfahrung, Sinnhaftigkeit, Verbundenheit wachsen und bilden einen Schatz, der ins Leben hineinwirkt.

 

Ich selber arbeite seit langen Jahren mit dem Rad, wurde gelehrt in verschiedenen Kontexten. Es ist mir eine vertraute Karte, ein Verständis vom und eine Verbundenheit mit dem Leben. Und so wurde ich gefragt, ob ich den Raum öffne, das Rad zu erforschen. Da ich dies selber schon länger im Köcher trug, kommt nun meine freudige Einladung. Und da der Freitagskreis sich ganz schnell gebildet hat, habe ich einen DonnerstagsKreis eröffnet. Dort hat es noch zwei Plätze.

Ein JahresZyklus IM KREIS DER FRAUEN

DIE ARCHAISCHE WEIBLICHE WEISHEIT VERKÖRPERN

acht Nachmittage an meinem Heilort ob Schwarzenburg

An meinem Heilort ob Schwarzenburg 17. März | 16. Juni | 22. September | 15. Dezember

In meiner Praxis bei den Elfen in Bern 28. April | 4. August | 27. Oktober | 26. Januar 2024

Per Zoom 22. Mai | 28. August | 20. November

 

Wir werden mit den verschiedenen Methoden meines WeisheitsSchatzes arbeiten und mit dem, was in der Gruppe auftaucht. Dieser Zyklus kann Dich selber inniglich verbinden mit dem Grossen Ganzen und somit mit Deiner eigenen Natur.

Die Daten sind nahe der jeweiligen Equinox oder Sonnwende gewählt, so dass die Treffen auch eine Einstimmung auf diese wichtigen Momente im JahresReigen sind. An den vier weiteren JahresKreisFesten - Beltane, Lugnashad, Samhain, Imbolc - werde ich Dir zusätzliche Impulse zum Moment bereitstellen, die Du für Dich zuhause nutzen kannst.

Teilnehmerinnen: 5 Frauen

Der Zyklus ist nur als Ganzes buchbar.

Zeiten:

In Schwarzenburg jeweils freitags 14h10 bis 17h50

(Ankunft abgestimmt auf Zug und Postauto von Bern | Ende auf Taxidienst auf Zug 18h18 nach Bern)

In Bern jeweils freitags 15h30 bis 17h30

Zoom jeweils montags 20h bis 21h30

Kosten: 140.-/Nachmittag inkl. Zwischenimpulse

Beide Kreise sind vollständig. Du kannst Dich gerne auf die Warteliste setzen lassen, falls eine Frau sich zurückziehen würde vor Beginn.

Ich freue mich auf Deine verbindliche Anmeldung.

bottom of page