TANZ ALS GEBET

 So selten hören wir diese innere Musik,
und trotzdem tanzen wir nach ihr,
gelenkt durch das Eine,
das uns lehrt.
Rumi


, als dies Worte tun.

IN DEINE MITTE EINSINKEN...

Mittels lang gehaltenen, passiven Yin Yoga Körperstellungen – ohne muskuläre Anspannung und mit ruhiger Atmung – lassen wir uns behutsam in unser Inneres einsinken. Dieses achtsame Dehnen lässt uns mit den tieferen Körperschichten in Berührung kommen, öffnet unseren Herz- und Beckenraum und dient als Vorbereitung für die nachfolgende Reise in den Schossraum.