VISIONÄRE CRANIOSACRALE ARBEIT

Ich bin zutiefst überzeugt, dass wir nicht einfach den Körper berühren,

wenn wir einen Menschen berühren, denn der Körper ist Übersetzer des Lichtes ins Sichtbare.

Wir nähern uns gleichzeitig

dem Herzen

dem Schmerzkörper

dem Bewusstseinskörper

der Seele

und damit letztlich dem Göttlichen das uns alle hält.

 

So gesehen ist Berührung Gebet.

STILLE, DIE BEWEGT
Leben ist ein fliessender Tanz der Gezeiten des Werdens und Vergehens, von Einatmen und Ausatmen, Fülle und Leere, Licht und Dunkel… spürbar in unserem gesamten Sein, im Innen wie im Aussen. Im Zentrum dieser Pulsationen liegt ein Raum der Stille, aus dem der grosse Tanz entsteht, ein Feld, welches das ursprüngliche Wissen um Ganzheit enthält, die Erfahrung der Verbundenheit mit dem grossen Ganzen, dem was war, ist und sein wird.

STILLE, DIE HEILT
Visionäre CranioSacrale Arbeit spricht mit achtsamer und sanfter Berührung diesen Raum in uns an und bereitet der darinliegenden Weisheit die Möglichkeit, sich zu zeigen. Dies wirkt neuro-biologisch via autonomem Nervensystem regulativ und heilsam auf unser gesamtes Wesen. Die in überfordernden Erlebnissen zum Selbstschutz abgespaltenen Anteile nähern und integrieren sich wieder, hin zu einem neuen Ganzen / ganz Neuen. Der "Atem des Lebens" kann wieder freier durch uns fliessen.

 

Wenn diese Kraft durch uns fliesst, wird das eigene Heilungspotenzial erschlossen, die vormals zurückgehaltene Energie freigesetzt, und sie steht somit im Alltag wieder zur Verfügung. Beeinträchtigende Symptome auf der psycho-physischen Ebene und Traumafolgen können durch Kontakt in dieser Langsamkeit und Gegenwärtigkeit erlöst werden, die Selbstheilungskräfte erstarken und die Reorganisation des Systems gemäss dem eigenen inhärenten Heilungsplan nimmt seinen Lauf – eine zutiefst natürliche Bewegung hin zum HeilSein geschieht; der Weg ist immer einzigartig.

 

Mit meiner Präsenz halte ich den sicheren Raum für diesen Prozess und unterstütze ihn mit langjähriger Erfahrung, Intuition und Tiefe. Der visionäre Ansatz bezieht Sprache, Klang, erweiterte Wahrnehmung, rituelle Elemente mit ein und entfaltet sich aus der Verbindung zum wissenden Feld und der Quelle heraus.

STILLE, DIE VERBINDET
Visionäre CranioSacrale Arbeit ist ebenso eine Praxis der Achtsamkeit und liebevolle Einladung einer transzendenten Erfahrung. Unser Geist entspannt sich ins Hier und Jetzt, in unser gegenwärtiges und zugleich ursprüngliches Sein. Verbundenheit zur Quelle wächst und dadurch die Möglichkeiten, der Welt fühlbar neu und selbstwirksam zu begegnen. Wir kommen zu Hause in uns selber an, und es kann erkannt werden, was in der Tiefe gebraucht wird, um das Gleichgewicht und den Platz im Leben zu finden und (wieder) einzunehmen.

San Graf Heilung Wunder

TESTIMONIALS

So ganz hat sie mich gesehen.
So sanft und stark waren ihre Berührungen.
So erstaunlich war das Resultat.
Jedenfalls hatte ich seit der letzten Behandlung keine solchen Schmerzen mehr im Unterrücken.
Ich bin dankbar.

Johannes

Eine Behandlung bei San empfinde ich als eines der grössten Geschenke, die man sich selbst oder anderen machen kann. San ist voller Hingabe und Achtsamkeit. Sie spürt, versteht, gibt und heilt in einer Ganzheitlichkeit.

Alexandra

Liebe San, Du hast mich in einer für mich sehr herausfordernden Zeit so liebevoll, achtsam und feinfühlig begleitet.

Deine Hände haben meinen Körper und meine Seele unglaublich heilsam berührt und mich weich und zugleich stark gemacht. Du hast viel dazu beigetragen, dass ich an dieser Krise wachsen kann.
Ich danke dir von Herzen!


Christina

Du hast mir gestern Raum, Unterstützung, Begleitung und Resonanz gegeben. Das machte möglich, dass ich mich traute, Schmerz und Heilendes zuzulassen. Ich fühle mich ruhig und klar und kraftvoll und zart. Und bin staunend tief dankbar für dieses Geschehen!

F.