SEELENMATRIX ERKUNDUNG

Und dann meine Seele, sei weit, sei weit

Unsere Seele, Funken des einen grossen Lichtes. Jedes Leben eine Erfahrung. Neu und frisch. Und zugleich aufeinanderfolgend wie Perlen auf einer Schnur. Manche seelischen Qualitäten, die über alles hinweg bleiben, manche, die je nach Erfahrungsziel gewählt werden. Das Leben als grosses Experiment. Die Seele verbunden mit der Quelle.

 

Die archetypischen seelischen Qualitäten zu erkunden, kann Sinnhaftigkeit und Orientierung ermöglichen, das Gefühl zutiefster Verbundenheit und ein liebevolles SoSein. Der Zugang zum UrWissen der eigenen Inkarnationsreise, diesem reichen Erfahrungsschatz, wird möglich.

In meinem Leben ist mir die Landkarte der seelischen Archetypen von Varda Hasselmann und Frank Schmolke immer wieder eine Hilfe, ein Referenzpunkt, um zu verstehen. Durch mein eigenes seelisches Setting tue ich dies in grosser Offenheit und unter Einbezug von verschiedenen Blickpunkten und Bewusstseinsebenen. So setze ich in der Begleitung von Menschen mit Fokus auf die Seele verschiedene Methoden der AufstellungsArbeit, Gespräch, Körperreisen, die Erfahrung meiner langjährigen eigenen Erforschung wie auch den Schatz meiner Seele ein.

Grundsätzlich kannst Du die archetypischen Qualitäten der Seele mit und ohne ermittelte SeelenMatrix erkunden. Vielleicht hast Du eine Ahnung oder einfach ein Gwunder, der Dich damit in Verbindung bringt, Deine Seele führt Dich dahin...

Wenn Du Deine Matrix zuvor von einem von Varda Hasselmann zertifizierten Seelen-Matrix-Coach ermitteln lassen möchtest, empfehle ich Dir die in Bern wirkende Franziska Gobat.

Wenn Du mehr dazu lesen möchtest, empfehle ich Dir die Bücher von Hasselmann/Schmolke, vorab "Die Archetypen der Seele".

Das Wichtigste ist Deine Freude am Erforschen, Erfahren und Fühlen der Qualitäten Deiner Seele...

Und dann meine Seele, sei weit, sei weit,

dass dir das Leben gelinge,

breite dich wie ein Feierkleid

über die sinnenden Dinge.

Rainer Maria Rilke

Licht.jpg